Schüler der Axel-Bruns-Schule bauen Halterungen für Handys

Für den Distanzunterricht mit Videokonferenzen wurde an der Axel-Bruns-Schule in der Abteilung „Holztechnik“ aus der Not eine Tugend gemacht. Rolf Hansen, Lehrer in der Berufsfachschule Holztechnik, hat aus der Idee, dass Handy als Dokumentenkamera zu nutzen, ein Projekt für seine Schüler gemacht. Zusammen wurde ein Prototyp entwickelt und dieser fand dann auch bei der Schulleitung und den Lehrkräften der BBS II großes Interesse. Auch von weiteren angeschriebenen Schulen gab es positive Rückmeldungen und Bestellungen, so das die Handyhalter von den Schülern produziert werden konnten.

Der Sender RTL Nord hat über die Nutzung des Handyhalters im Distanzunterricht in einem Beitrag berichtet: